Montag, 4. April 2016

Meine Joghurt-Schnitten-Muffins


Das ist kein Aprilscherz - ich bin endlich aus meinem Winterschlaf erwacht und freue mich mal wieder einen Post veröffentlichen zu können.

Schon lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, trotzdem kreisten die Gedanken um den Blog. 
Ich habe getestet, kreiert und fotografiert und hoffe demnächst wieder vermehrt Berichte veröffentlichen zu können.

Starten möchte ich mit einem eigens kreiertem Rezept - meinen Joghurt-Schnitten-Muffins.



Doch so einfach war die Namensfindung nicht, denn die Frage drängte sich auf, sind es nun Muffins oder Cupcakes? Wer kann bei solch komplizierten Fragen besser helfen als - ihr wisst es bestimmt - der schlaue Dr. Google!

Wenn ich ihn richtig verstehe, handelt es sich bei meiner Komposition wohl um eine Kombination aus beiden. Der Teig entspricht dem von Muffins, aber solch ein Topping kommt eigentlich nur bei Cupcakes vor. Vielleicht sollte ich sie Cupfins nennen ;)

Aber wichtiger als der Name ist doch eigentlich der Geschmack und warum daher nicht auch mal Muffins mit solch einem Topping verwöhnen!



Uns haben sie mit und ohne Topping sehr gut geschmeckt. Ich hoffe euch wird das Rezept auch gefallen und damit wollen wir auch gleich mal beginnen.



Meine Joghurt-Schnitten-Muffins - Rezept für 12 Stück




Zutaten für den Muffinteig
  • 5 Joghurt-Schnitten
  • 260 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 90 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Milch

Zutaten für das Topping
  • 250 g Frischkäse
  • 10 Joghurt-Schnitten
  • 2 EL Zitronensaft


Zubereitung Muffins

  • Den Backofen auf 190 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Jede Mulde des Muffinblechs mit 2 Papierförmchen bestücken.
  • Teig der Joghurt-Schnitten von der weißen Füllung separieren und die Teiglinge in kleine Stückchen schneiden.
  • Mehl, Backpulver, Natron und Teigstücke vermischen.

Trockene Zutaten vermischen

  • In einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Butter, Zitronensaft, Joghurt-Schnitten-Creme und Milch schaumig schlagen.

Feuchte Zutaten vermischen

  • Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
  • Den fertigen Teig in die Förmchen füllen und mindestens 20 Minuten im Backofen backen.



  • Nach dem Backen die Muffins gut auskühlen lassen und aus der Form entnehmen.



Wer möchte, kann nun die Muffins genießen. Sie sind schön knackig, lecker und nicht so süß!

Aber der richtige Hingucker und eine noch größere Sünde werden sie erst mit dem Topping. Also weiter geht's!

Zubereitung Topping

  • Auch hier wieder Creme und Teig der Joghurt-Schnitte separieren.
  • Joghurt-Schnitten-Creme, Frischkäse und Zitronensaft verrühren. Ist die entstandene Creme noch etwas zu fest, noch etwas Zitronensaft hinzugeben. 
  • Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit garnieren.


  • Den Teig einer Joghurt-Schnitte zerkrümeln und über die Muffins streuen.
  • Bis kurz vor Verzehr kühl stellen.



Fertig ist eine süße Sünde mit der neuen Joghurt-Schnitte von Ferrero. 

Wie gefällt euch mein Rezept? Mögt ihr lieber Muffins / Cupcakes mit oder ohne Topping?


Einen süßen Start in die neue Woche!


Hinzugefügt zu pamelopee's crealopee April.


Die Joghurt-Schnitte wurde mir kosten- und bedingungslos durch Empfehlerin in Kooperation mit Ferrero zur Verfügung gestellt. Das beeinflusst aber keinesfalls meine persönliche Meinung.

Kommentare:

  1. Hallo Annika,
    Danke für deinen Kommentar! Deine Joghurt-Schnitten-Muffins sehen aber auch ganz toll aus!
    Lg Juli

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück! Die Muffins sehen ja sehr lecker aus ;-) Da bekommt man gleich Lust auch welche zuzubereiten. LG

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker und schaut noch besser aus. Mir ist es ohne Topping lieber, da kann man einen mehr essen ;=

    ♥liche Grüße

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kann man es auch sehen ;) Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  4. Sabber, sehen die lecker aus. Hab mir das Rezept mal notiert. Probiere ich am kommenden WE gleich mal aus .-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich, dass es dir so gut gefällt :) Da bin ich gespannt, wie sie bei euch ankommen!? Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  5. Hallo,
    lecker und eine super Idee da läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    ich mag die neuen Joghurt-Schnitten total gerne und deine Muffins klingen richtig lecker! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bloody, wir kennen uns ja noch gar nicht ;) Werde dir gleich mal einen Besuch abstatten :)
      Mir schmecken die Joghurtschnitten auch richtig gut :) Viele Grüße zurück, Annika

      Löschen
  7. Die sehen so saftig aus :o sehr gelungen und am liebsten würde ich jetzt in so einen reinbeißen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, insbesondere mit dem Topping sind sie schön frisch :) LG Annika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...